gesetzlich oder privat versichert

Ständig wiederholte Schlagzeilen der Zeitungen weisen darauf hin, dass Privatpatienten gegenüber gesetzlich Versicherten bevorzugt würden, indem sie zum Beispiel schneller Termine bekämen.

 

Es ist Ausdruck unseres Verständnisses von Gerechtigkeit, dass bei uns Gleichbehandlung herrscht, Privatpatienten nicht bevorzugt und Kassenpatienten nicht benachteiligt werden.

 

Wenn Unterschiede in den Verordnungen auftreten, so liegt dies an den verbindlichen Vorgaben der verschiedenen Kassenarten.