Leitbild

… ein Patient ist die wichtigste Person in unserer Praxis.

 

… ein Patient ist keine Unterbrechung unserer Arbeit, sondern ihr Sinn und Zweck.

 

… ein Patient ist ein lebendiger Teil unserer Praxis. Er ist ein Mensch, der genauso wie wir mit einem eigenen Geschmack, eigenen Vorstellungen, eigenen Persönlichkeitseigenschaften, aber ebenso auch mit Vorurteilen und Irrtümern und Ängsten behaftet ist.

 

… wir versuchen, uns in die Patienten hineinzuversetzen und individuell auf sie einzugehen, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen und ihnen nach medizinischen Grundsätzen und unseren Möglichkeiten gerecht zu werden. 

Das heißt auch, den Einschränkungen durch die Gesetzgebung und Kassen, wo nötig, zu widerstehen und das medizinisch Notwendige zu tun – selbst dann, wenn uns das Mehrarbeit und Ärger verursacht.

 

… wir versuchen, den Patienten immer geduldig und freundlich zu begegnen.

 

… wir verstehen uns als Team, das für die Patienten arbeitet. Die Organisation der Praxis dient in erster Linie den Patienten, erst nachgeordnet den gesetzlichen Vorschriften und Kassengesetzen, sowie unserem eigenen Wohlbefinden.

 

… von den Patienten erwarten wir den gleichen Respekt, den wir ihnen entgegenbringen.

 

… im Team sind wir menschlich gleichgestellt und behandeln uns gegenseitig mit Respekt, freundlich und höflich.